commerce_news_400

This Week in E-Commerce: Schweizer Firmen haben Nachholbedarf im E-Commerce

Posted by Marc Gasser | 16.06.19 17:18

Von der Digitalisierung ist in fast allen Unternehmen die Rede. Doch wie sich die eigenen Geschäftsprozesse ins Digitale übertragen lassen, wissen viele Manager immer noch nicht

ecomumsatz-nzz

Nicht selten sind es die B2C Kunden, welche die Abwicklung über das Internet von den Firmen erwarten. Aus der NZZ am Sonntag am 16. Juni 2019

Im internationalen Vergleich hinkt die Schweiz ein wenig hinterher. So lag der Anteil der Einnahmen durch E-Commerce am Gesamtumsatz 2016 bei 13%, während er bei Unternehmen in der EU zum Teil deutlich höher liegt. Die Daten stammen aus den «Indikatoren zur Informationsgesellschaft» des Bundesamts für Statistik. Irland liegt in der Aufstellung weit vorne. Hoffen wir mal, dass die aktuellen Zahlen bereits viel besser aussehen. Die Schweizer Anbieter bekommen zunehmend Konkurrenz durch Wettbewerber aus dem Ausland, deren Anteil am Schweizer E-Commerce gut ein Fünftel beträgt.

 

 

Outfittery und Modomoto fusionieren

Zwei Männerversteher finden sich, Jahrelang beackerten sie den gleichen Markt und jetzt fusionieren die beiden Online-Shopping-Anbieter. Denn es droht Gefahr aus den USA.

Mobile-Commerce Umsatz in Österreich: EUR 800 Millionen

Die Umsätze beim Smartphone-Shopping haben sich seit 2013 vervierfacht. Die Zahl der Voice-Shopper hat sich verdoppelt. Österreichischer Online-Handel: 800 Millionen Euro Umsatz durch Mobile-Commerce.

Malte Polzin, neuer PCP Geschäftsführer

Die PCP.com-Gruppe erhält mit Malte Polzin einen neuen Schweiz-Geschäftsführer. Malte Polzin löst damit  PCP-Gründer Lorenz Weber in dieser Position ab.

Wird Blockchain den Handel revolutionieren?

Blockchain hat das Potenzial, die gesamte Digitalökonomie und die Rollen der Akteure neu zu definieren und sogar die Marktmacht führender Unternehmen wie Amazon auszuhebeln. Welche Bedeutung sich daraus für den E-Commerce ergibt, erklärt Thomas Täuber.

60 Prozent der Retailer in Deutschland setzen Voice Search bereits im Shop ein

Laut dem Tech-Report A world in motion: Retail digital transformation across the globe, and the technology supporting it haben AI, Robotik und Zahlungssysteme im Handel oberste Priorität.

Topics: News, Marktanalyse

Author Marc Gasser

M.Sc. in Wirtschaftsinformatik, hat in Schweden und in Zürich studiert. Fokussiert sich seit mehr als 15 Jahren auf E-Business und E-Commerce Modelle im internationalen Handel. Er ist Gründer und Verwaltungsrat von mehreren Technologie-Unternehmen.

Kommentar hinterlassen