hero-blog

SEO Marketing: Mit der 6R Regel zum Erfolg

Posted by Rita Lutz | 03.04.20 12:00

Überlassen Sie Ihren B2B Online Auftritt nicht dem Zufall. Mit der 6R Regel prüfen Sie Ihr SEO Marketing und folgen einer klaren Struktur. So erreichen Sie Ihre Zielgruppe und stärken langfristig Ihre Online Präsenz.

Die Konkurrenz im Netz ist gross

Das Internet hält für jeden Nutzer unzählige Suchresultate bereit. Über eine Anfrage in einer Suchmaschine können User Daten und Fakten zu allen erdenklichen Themenbereichen recherchieren.

Damit Sie als B2B Unternehmen in der Fülle an Informationen nicht untergehen, müssen Sie sich aktiv darum kümmern, wer Sie finden soll und was Sie den Usern anbieten.

Mit SEO Marketing auffallen

SEO Marketing umfasst alle Ihre Aktivitäten rund um Ihren Online Auftritt. Wie beim regulären Marketing geht es also darum, Ihr Unternehmen von Ihrer besten Seite zu zeigen und Ihre Präsenz aktiv zu gestalten statt auf das Beste zu hoffen.

Das Ziel von SEO Marketing ist es, Ihre digitale Positionierung zu optimieren. Dazu sollen die passenden Inhalte für die gewünschte Zielgruppe auf- und verbreitet werden. SEO Marketing ist somit ein Teilbereich von Content Marketing.

Als Indikatoren, ob Ihr SEO Marketing erfolgreich ist, können die 6R-Regeln verwendet werden. Die Regeln zeigen verschiedene Aspekte des SEO Marketings auf und helfen, den Überblick zu wahren.

Die 6R Regel

Die 6R Regel ist ein Hilfsmittel zur Prüfung Ihrer SEO Strategie. Hinter dem Kürzel 6R verbergen sich die Begriffe Relevance, Reach, Ranking, Response, Reaction und Results. Die Begrifflichkeiten beschreiben jeweils einen Aspekt des SEO Marketings und werden im Folgenden im Detail vorgestellt.

Relevance

Das erste R betrifft die Relevanz der Themen und Suchbegriffe Ihrer Webseite. Mit Hilfe einer Themenanalyse und einer Keyword Recherche, z.B. mit dem Google Keyword Planner, evaluieren Sie die Relevanz Ihrer Inhalte für Ihre Zielgruppe.

Verwenden Sie die richtigen Suchbegriffe? Haben sie eine passende Themenwelt um Ihre Produkte und Ihre Marke aufgebaut?

Mit SEO Tools wie etwa Google Trends lassen sich der Popularitäts-Verlauf von Keywords und Themen über die Zeit ermitteln und Saisonalitäten und Trends erkennen.

Je präziser ein Keyword ist, desto einfacher ist es, die Absicht des Nutzers zu erkennen. Prüfen Sie bei generischen Suchbegriffen, wie Ihre Konkurrenz mit diesen umgeht. So erhalten Sie erste Indizien darüber, nach was für einer Art Inhalt der Nutzer sucht.

Mit der Relevanz wird somit eine Art Bestandsaufnahme Ihrer B2B Unternehmung in Form eines SEO Checks gemacht.

Reach

Das zweite R steht für Ihre Reichweite und prüft, ob Sie Ihre Zielgruppe erreichen oder ob Sie regelmässig User an die Konkurrenz verlieren. Reach beschreibt so die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte in den gängigen Suchmaschinen.

Ob und wie oft Ihre Zielgruppe Ihre Contents zu Gesicht bekommt hängt von verschiedenen Faktoren ab. So etwa das Suchvolumen und die Anzahl der verwendeten Keywords.

Auch hier können Sie mit Hilfe der richtigen SEO Tools prüfen, wie oft Ihre Beiträge in den Suchresultaten erscheinen.

Um langfristig eine grosse Sichtbarkeit zu haben, muss Ihre Seite für ausgewählte Begriffe und Themen ranken.

Ranking

Das dritte R steht für die Position Ihrer Unternehmenswebseite in den SERP (Search Engine Results Page). Das Ranking setzt sich zusammen aus der Positionierung einzelner Beiträge.

Erscheinen Sie also für das Keyword "Wärmepumpen" auf dem dritten Platz in der Google Suche und für den Suchbegriff "Isolation" auf Platz 9 so wäre Ihr Unternehmensranking der Durchschnitt dieser beiden Positionen, Platz 6.

Somit wird klar: je mehr Ihrer Beiträge ein gutes Ranking haben, desto besser ist Ihre Position als Unternehmen und desto stärker werden Sie als Meinungsführer wahrgenommen.

Mit einem durchdachten Online Marketing Konzept setzen Sie auf jene Themen, die Ihre Zielgruppe am meisten interessieren, oft gesucht werden und über die Sie etwas zu erklären haben.

Response

Beim vierten R werden die Reaktionen Ihrer User analysiert. Der geläufigste Wert zur Messung der Interaktionsintensität ist die Klickrate, auch Click-through-Rate oder CTR. Die Klickrate weist aus, wie viel Prozent der User, die Ihren Beitrag in der Google Suche gesehen haben, diesen auch angeklickt haben.

Ein gutes Ranking hilft dabei, dass Ihre Beiträge öfters und weiter vorne in den Suchergebnissen erscheinen. Ob Ihr Content jedoch auch angeklickt wird, hängt zudem von der Präsentation des Inhalts ab. Ein aussagekräftiger Titel (Title Tag) und eine auffordernde Beschreibung (Meta Description) helfen dabei die CTR zu erhöhen.

Reaction

Hat es ein User auf Ihre Seite geschafft, dann kommt das fünfte R zum Zug. Die Reaktion meint jegliches Verhalten des Nutzers auf Ihrer Webseite.

Das Ziel Ihres SEO Marketings wird es sein, eine Conversion, z.B. ein Kaufabschluss, eine Anmeldung für einen Newsletter oder einen Download hervorzurufen. Ob dies gelungen ist, zeigt sich entsprechend in der Conversion Rate.

Weitere gewünschte Reaktionen können sein, dass der User sich verschiedene Artikel durchliest, sich Produktdetailseiten ansieht oder Inhalte über seine Social Media Profile teilt.

In diesem Punkt geht es also darum zu prüfen, ob der User eine gewünschte Handlung vornimmt oder nicht.

Results

Damit Sie wissen, was die Nutzer auf Ihrer Seite machen, brauchen Sie natürlich ein funktionierendes Tracking. Das sechste und letzte R widmet sich deshalb der Prüfung der SEO Marketing Massnahmen in Form von Resultaten.

Wichtig hierbei sind Ihre SEO Ziele und die damit hergehenden Messwerte. Nur wer weiss, wo sich eine Veränderung abzeichnen soll, weiss auch welche Messwerte zu prüfen sind.

Neben den Ziele spielt es natürlich eine Rolle, mit welchen Instrumenten Sie diese Ziele erreichen wollen und als wie effizient sich diese Hebel erwiesen haben.

SEO Tools wie Google Analytics bieten eine riesige Sammlung an Datenpunkten. Um die richtigen Schlüsse zu ziehen, müssen Sie jedoch wissen, welche KPIs für die Erreichung Ihre Ziele relevant sind.

Fazit

SEO Marketing sorgt dafür, dass Sie sich Online von Ihrer besten Seite präsentieren und die richtigen Personen ansprechen. Mit einem durchdachten Content Marketing Ansatz rücken Sie dabei Ihre Stärken in den Vordergrund. Die 6R Regel ist ein wertvolles Hilfsmittel und hilft Ihnen dabei, Ihr SEO Marketing optimal auszurichten.

 

Topics: Online Marketing

Kommentar hinterlassen