commerce_news_400

This Week in Commerce: Globaler B2C Report, neue Zahlen im Schweizer E-Commerce, Black Friday und Cyber Monday

Posted by Marc Gasser | 27.10.18 13:52

Der Globale B2C E-Commerce Country Report 2018gibt einen kurzen Überblick über den Stand des E-Commerce in der Welt. Dieser Bericht enthält E-Commerce-Trends, Fakten und Zahlen und gibt Einblicke in den globalen E-Commerce-Markt. Global B2C ECommerce Country Report 2018 - ecommercewiki.org(Englisch)

  • 43 analysierte Länder
  • Die gesamte Wachstumsrate des E-Commerce beträgt 66,4%
  • Weltweiter B2C-E-Commerce-Umsatz soll 2018 2,1 Billionen Dollar erreichen
  • Deutschland, Grossbritannien und Schweden weisen die höchsten Rankings auf

 

EHI-Experten diskutierten die Perspektiven von Logistik, Fulfillment und E-Commerce. Digitale Nähe - ehi.org

Der Detailhandel steht unter Druck. Damit kommen auch die Mietpreise für Ladenflächen ins Rutschen. In den kleinen und mittelgrossen Städten sanken sie in den vergangenen eineinhalb Jahren um 1,5 Prozent. In der Region Luzern wirkt sich zudem die Mall of Switzerland dämpfend auf die Ladenmieten aus. Neue Studie zeigt: Onlinehandel drückt auf Ladenmieten - luzernerzeitung.ch

Die Nummer eins im Schweizer Online-Handel, Digitec Galaxus AG, will nach Deutschland auch noch Österreich erobern. Der Gegner: Amazon. Galaxus nimmt Österreich auf den Expansions-Radar - handelszeitung.ch

Der Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2018 und die Schweizer Onlinehändlerbefragung 2018 zusammengefasst und kommentiert. Stimmung im Schweizer E-Commerce 2018 aus Händler- und aus Konsumentensicht - carpathia.ch

Screen shot 2018 10 27 at 11.11.50

Stimmungsbarometer: Weshalb bieten Sie einen Online Shop an?

Es gibt drei amerikanische Feiertage im November: Thanksgiving, Black Friday und Cyber Monday. Was es damit im E-Commerce auf sich hat. Black Friday vs. Cyber Mondy - cnet.com (Englisch)

E-Commerce ist auf dem Vormarsch. Der Anteil der Online-Shopper in der Schweizer Bevölkerung zwischen 16 und 65 Jahren stieg von 78 % im Jahr 2014 auf 86 % im Jahr 2017. Doch was sind die grössten Herausforderungen, mit denen Schweizer Online-Händler beim Online-Verkauf im Ausland konfrontiert sind? Was sind die besten zu ergreifenden Massnahmen, um diese zu überwinden? Schlüsselvoraussetzungen für den Internationalen Erfolg des Schweizer C-Commerce - netcommsuisse.ch

Der Onlinehändler Galaxus trifft die letzten Vorbereitungen für den Marktstart in Deutschland. Geleitet werden die Geschäfte im nördlichen Nachbarland von Hamburg aus. Dort hat das Unternehmen nun sein Hauptquartier bezogen. Galaxus bezieht in Hamburg den Deutschland-Hauptsitz - computerworld.ch

Um der wachsenden Online-Konkurrenz auch künftig Paroli zu bieten, haben Schweizer Velofachhändler mit führenden Zubehör-Grossisten die eigene Plattform Veloplace lanciert. Digitales Rennen um Velokäufer nimmt Fahrt auf - tagblatt.ch

Richemont-Chef Johann Rupert will das Luxus-Geschäft online dominieren. Um den chinesischen Luxus-Markt zu erobern, tut sich Richemont nun sogar mit Jack Ma zusammen. Richemont und Alibaba haben ein Joint Venture gegründet. Warum Richemont voll auf E-Commerce setzt - handelszeitung.ch

Topics: Insider, News

Author Marc Gasser

M.Sc. in Wirtschaftsinformatik, hat in Schweden und in Zürich studiert. Fokussiert sich seit mehr als 15 Jahren auf E-Business und E-Commerce Modelle im internationalen Handel. Er ist Gründer und Verwaltungsrat von mehreren Technologie-Unternehmen.

Kommentar hinterlassen