commerce_news_400

This Week in Commerce: Rekorde am Single’s Day, B2B E-Commerce nimmt Fahrt auf und die teuersten Einkaufsstrassen der Welt

Posted by Marc Gasser | 18.11.18 19:20

Single’s Day 2018: Alibaba mit über USD 30 Milliarden Umsatz und zaghafte Versuche in der Schweiz. Der 11.11. wird seit einigen Jahrens als gigantisches Shopping-Festival in China gefeiert. Rekorde am Single’s Day - carpathia.ch

B2B E-Commerce Monitor: Persönlicher Kontakt als wichtigstes Verkaufsargument und die Herausforderung Change Management. Auch in der Schweiz hat nun E-Commerce im Geschäftskundenumfeld an Fahrt aufgenommen. Indikatoren dafür sind Veränderungen in der Organisationsstruktur sowie Verschiebungen von Akquise-Kanälen vom Analogen zum Digitalen. Rund zwei Drittel der B2B-Unternehmen verkaufen bereits an Privatkunden, ein Viertel schliesst dies kategorisch aus. Der B2B-E-Commerce Monitor 2018 - carpathia.ch

Der chinesische Grosskonzern Alibaba hat erneut Quartalszahlen mit einem Wachstum von über 50 Prozent vorgelegt. Die Zahlen zeigen jedoch ein leicht verlangsamtes Wachstum auf, auch die Prognosen wurden nach unten korrigiert. Leicht langsameres Wachstum und korrigierte Prognosen bei Alibaba - itreseller.ch

Bots finden im E-Commerce zunehmend Verbreitung. Clever eingesetzt, können sie dem Händler mehr Umsatz bescheren und die Kundenzufriedenheit steigern. Wäre da nicht die Schattenseite. 5 Bots, die den E-Commerce verändern - onlinepc.ch

Aus für Kaloka - die Schweizerische Post stellt den Shoppingdienst ein. Das Geschäftsmodell lasse sich nicht auf weitere Städte ausweiten. Post stellt ihren Online-Marktplatz Kaloka ein - 20min.ch

DHL hat das erste Paket-Depot in der Schweiz eröffnet. In Winterthur sollen künftig 9000 Sendungen pro Tag umgeschlagen werden können. Erstes Schweizer DHL-Paket-Depot in Betrieb - itreseller.ch

In der Schweiz gilt die Zürcher Bahnhofstrasse als teures Pflaster. Im internationalen Vergleich sieht es anders aus. Erstmals seit fünf Jahren überholt Hong Kong aktuell die 5th Avenue in New York als teuerstes Retail-Pflaster. Die New Bond Street in London, die Champs Elysées in Paris und die Via Montenapoleone klassieren sich als teuerste Pflaster in Grossbritannien, Frankreich und Italien. Die teuersten Einkaufsstrassen der Welt - handelszeitung.ch

Interner Wechsel von einem Migros-Produktionsbetrieb zum anderen: Der stellvertretende Micarna-Chef Peter Hinder übernimmt per Januar die Geschäftsleitung der Bischofszell Nahrungsmittel AG. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Die Bischofszell Nahrungsmittel AG hat einen neuen Geschäftsleiter - tagblatt.ch

Topics: Insider, News

Author Marc Gasser

M.Sc. in Wirtschaftsinformatik, hat in Schweden und in Zürich studiert. Fokussiert sich seit mehr als 15 Jahren auf E-Business und E-Commerce Modelle im internationalen Handel. Er ist Gründer und Verwaltungsrat von mehreren Technologie-Unternehmen.

Kommentar hinterlassen