commerce_news_400

Unser E-Commerce Blog

Der sensible Umgang mit Kundendaten in E-Commerce

on 11.12.16 11:10 By | Marc Gasser | 0 Comments | Datenschutz
Der wichtigste Aspekt des datenzentrierten Marketings: Der Kunde darf sich nicht ausgespäht fühlen. Daten dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung gesammelt und verwendet werden. Dabei gilt es, dem Kunden die Vorteile des datenzentrierten Marketings schmackhaft zu machen: Einzigartige Angebote, die individuell auf den Kunden zugeschnitten sind und dadurch keine zeitraubende, unpassende Kommunikation darstellen. Kunden freuen sich zwar einerseits über eine individuelle Produktauswahl, erwarten aber andererseits den verantwortungsbewussten Umgang mit den eigenen Daten. Unternehmen sollten sich deshalb immer klar machen, welche Daten sie aus welchen Gründen sammeln und nutzen und diese Daten vertrauensvoll und intelligent einsetzen, sodass sich der Kunde nicht belästigt oder gar verfolgt fühlt. Denn nur wenn Kunden den Dialog als relevant dafür wahrnehmen, dass ihnen ein besseres Einkaufserlebnis und ein besserer Service geboten werden, stimmt der Deal – für Käufer und Verkäufer.
Zum Artikel