commerce_news_400

Unser E-Commerce Blog

This Week in E-Commerce: Google Job, Mobile Games und Drohnen als Spediteure der Zukunft

Google als Dienstleister bei Job-Suche Google mischt zukünftig als Dienstleister im Stellenvermittlungsprozess mit. Nach den USA und anderen Ländern wurde der Dienst nun erstmal in Europa in Deutschland aufgeschaltet. Weitere Länder werden Schrittweise hinzukommen. Um diesen Service von Google herumkommen wird in Zukunft wohl kaum ein Arbeitgeber. Stützt man sich auf die Beliebtheit von Angeboten wie Google Maps oder des Google Preisvergleichsdienst für Flüge, so werden in Zukunft eine grosse Mehrheit der ausgeschriebenen Stellen über die Google Plattform aufgefunden.
Zum Artikel

This Week in E-Commerce: Instagram und Pinterest als E-Commerce-Plattformen, Amazon als Werbetreiber und digitale Services der SBB

Kauffunktion bei Instagram und Pinterest Instagram setzt auf E-Commerce und schafft sich die Möglichkeiten für eine neue Einnahmequelle: "Checkout with Instagram" startete kürzlich in den USA mit mehr als 20 Top-Marken, darunter Adidas, Kylie Cosmetics und Warby Parker. Benutzer können so direkt in der Instagram-App Shoppen und werden nicht mehr auf andere Websites weitergeleitet um einen Kauf zu tätigen. Pinterest setzt auf mehr Werbung und steuert ebenfalls weiter Richtung integriertem E-Commerce: Pinterest ist in einer guten Position, um seinen Nutzer eine E-Commerce-Plattform anzubieten. Die Applikation ist besonders bei mode- und design-affinen Nutzern beliebt. Um seinen Users den Kauf von Produkten zu erleichtern, sollen Anzeigen relevanter gestaltet werden. Ausserdem werden vermehrt AI-Tools, wie das Hauseigenen Lens, eingesetzt um Produktempfehlungen individueller gestalten zu können. Jeremy King, ein Experte in E-Commerce, wird als neuer CTO das Unternehmen weiter in Richtung digitale Handelsplattform steuern.
Zum Artikel

This Week in Commerce: Der stationäre Handel muss sterben um eine Zukunft zu haben, Kooperation mit der Konkurrenz, Digitale Werbung, Amazon, Alipay und B2B Commerce.

on 10.09.17 18:48 By | Marc Gasser | 0 Comments | News Marktplätze Retail
Der Handel muss sterben, um eine Zukunft zu haben. Ein neues, düsteres Traktat des amerikanischen «Retail-Propheten» Doug Stephens: Der Marktanteil der Onlinehändler wächst weltweit mit Quoten von 12 bis 25 Prozent jährlich. In den USA wird bis zum Beginn des nächsten Jahrzehnts gut 25 Prozent des Gesamthandels über Netz laufen, in England noch mehr. Sich neu entwickelnde Märkte werden gar nicht mehr erst auf stationären Handel setzen, sondern direkt aufs Netz. bellevue.nzz.ch
Zum Artikel

This Week in Commerce: Amazon, die Post, Ticketcorner und Casper

on 21.08.17 07:40 By | Marc Gasser | 0 Comments | News Marktplätze
Alexa für Gerätehersteller. Der E-Commerce-Gigant Amazon will seine virtuelle Assistentin Alexa auf noch mehr Geräte bringen. Zu diesem Zweck bietet das Unternehmen nun Zugang zu Entwickler-Tools, die es Geräteherstellern ermöglichen, Alexa-Devices zu produzieren. Über das AVS (Alexa Voice Service) genannte SDK (Software Development Kit) können Hersteller die Alexa-Funktionen in ihre Geräte integrieren. inside-it.ch
Zum Artikel

This Week in Commerce: Luxus, Alibaba, China, Rakuten Fits Me

on 07.08.17 06:32 By | Marc Gasser | 0 Comments | News Marktplätze
Luxus-E-Commerce: Farfetch läuft Richemonts Net-a-Porter den Rang ab handelszeitung.ch
Zum Artikel

Situationen, Orte, Optionen - Everywhere Commerce statt Mobile, Tablet & Desktop

on 13.04.17 10:15 By | Marc Gasser | 0 Comments | Omni-Channel Mobile Commerce Marktplätze
Herausforderung Kunden entwickeln ihre Bedürfnisse in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. E-Commerce ermöglicht es ihnen, diese jederzeit (teilweise sofort!), an verschiedensten Orten zu adressieren – zu Hause, im Restaurant, auf der Baustelle oder unterwegs. Doch wie erreichen Sie Ihre Kunden in genau diesen Situationen, in denen sofort eine Bestellung oder ein Beratungsgespräch erfolgen kann?
Zum Artikel