commerce_news_400

Wie lange dauert es bis man Ergebnisse einer Content Marketing Strategie sieht?

Posted by Marc Gasser | 10.12.18 15:38

In der Ruhe liegt die Kraft - auch im Online Marketing. Der Prozess von Online-Marketing-Strategien und den daraus resultierenden Ergebnissen braucht Zeit.  Doch wie lange?

„Es kommt ganz darauf an“

Die Antwort stellt weder Sie noch alle anderen zufrieden. Aber wir wollen Ihnen einen Antwort geben. Online-Content-Marketing kennt keine Zeit. Warum diese Frage nicht so leicht zu beantworten ist möchten wir gemeinsam mit Ihnen bearbeiten.

Entweder oder...

Wenn wir gemeinsam mit Ihnen eine Online-Marketing-Strategie erstellen, muss im Vorfeld erst geklärt werden, ob diese für B2C oder B2B sein soll. B2C Kunden sind in ihrer Kaufentscheidung wesentlich emotionaler. Storytelling, Persönlichkeit – ganz nah dran. B2B Kunden sind dagegen rationaler, informierter und faktenbezogener. Hier ist es wichtig, dass Sie mit Zahlen arbeiten. 55% der B2B Vermarkter sind sich unsicher, wie ein Content-Marketing Erfolg oder Effektivität aussieht. (Content Marketing Institute, 2015)   

Der Schlüssel zur Kundenbeziehung

Kundenbeziehungen sind im Prinzip nichts anderes als eine Partnerschaft. Wir empfehlen Ihnen Ihr gegenüber kennenzulernen und deren Denkweisen zu verstehen. Wie ist Ihr Wettbewerb? Wer sind Ihre Zielgruppen? Sie sollten sich mit Ihrer Zielgruppe auseinandersetzen. Welche Medien konsumieren sie? Welche Probleme haben sie und welche Bedenken können ihre Entscheidungen beeinflussen? Das wird Ihnen helfen, Empathie für Ihre Kunden zu entwickeln. Wir wollen Gemeinsam einen Weg finden und Sie werden ein Teil des Prozesses sein. 

Der Beginn

Es ist nicht immer einfach anzufangen. Sie haben viele Aufgaben vor sich - das verstehen wir. Aber wir helfen Ihnen den Anfang zu machen.Wir stellen ein auf die Ziele abgestimmtes Team zusammen und erarbeiten die richtigen Keywords. Ihre Seite (Webseite, Online-Shop etc.) muss gefunden werden. Wir wollen mit Ihnen nicht auf Seite 63 der Google Suchergebnisse landen, sondern wir wollen Sie nach vorn bringen. Warum produzieren Sie genau diese Inhalte? Welches Ziel wollen Sie mit dem Content erreichen? Sie müssen nicht warten, bis unsere gemeinsame Content-Marketing-Strategie abgeschlossen ist, um Ideen zum Laufen zu bringen – Fangen Sie an relevante Ziele zu setzen und Fragen sofort zu stellen. Alle Unternehmen, die mehr als 16 Blogbeiträge im Monat veröffentlichen, bekommen mehr als 3,5 Mal mehr traffic (HubSpot, 2015). Und wenn der Teil geschafft ist, müssen Sie ihre Besucher auf der Internetseite halten. Hier können Sie sehr gut mit Call to actions, Landingpages oder User Experience arbeiten. Die Besucher Ihrer Seite sind Ihre potenziellen Leads – und wir helfen Ihnen, diese zu Ihren Kunden zu machen. Durch E-mails, Newsletter oder Mailings müssen Sie sich interessant machen. Was ist Ihr USP? Wenn Ihre Leads zu Kunden geworden sind, raten wir Ihnen, weiterhin den Kontakt zu pflegen. Laden Sie sie zu Events ein oder senden Sie ihren Kunden Informationen über Rabattaktionen zu.

Der Erfolg

72% der B2B Unternehmen sind zufrieden mit ihrem Erfolg. Das liegt jedoch nicht am Budget, denn das Jahresbudget liegt für die digitalen Content Marketing Aktivitäten bei zwei Dritteln der B2B-Entscheidern deutlich unter dem vom Content Marketing Budget der B2C Unternehmen. Die Ergebnisse der Content Marketing Studie zeigen, dass das Jahresbudget für digitales Content Marketing bei zwei Dritteln der B2B-Entscheidern deutlich unter dem vom Content Marketing Forum ermittelten Benchmark von 275.000 Euro. „Dass B2B-Entscheider sich offenbar als erfolgreicher einschätzen, hängt wahrscheinlich vor allem damit zusammen, dass jeder Vierte von ihnen auf Agenturseite arbeitet. Agenturvertreter sind im Vergleich zu den Content Marketing Entscheidern auf Unternehmensseite statistisch signifikant zufriedener mit ihrem Erfolg, wie eine Gegenüberstellung der beiden Zielgruppen zeigt. Eine weitere Hypothese ist, dass die Ziele der B2B-Entscheider etwas moderater sind, sodass sich der Erfolg bzw. die Zufriedenheit leichter bei ihnen einstellen kann. B2C-Unternehmen haben dagegen, durch das höhere Budget, einen höheren Erfolgsdruck. „(Content Marketing Studie, Robert Weller, 2018).

Die Antwort

Online-Content Marketing ist ein stetig laufender Prozess, der im Endeffekt nicht endet. Wir finden mit Ihnen immer Dinge die weiter optimiert und perfektioniert können, denn wir sind Perfektionisten und wir gehen den Weg des Prozesses mit Ihnen gemeinsam an. Auf die Frage, wann Ergebnisse zu sehen sind, können wir nur Antworten: Immer. Alles hat Auswirkungen auf Ihr Ranking, auf Ihre Kunden, Ihr Präsentation. Hören Sie niemals auf zu analysieren, hören Sie nicht auf, Dinge in Frage zu stellen und hören Sie niemals auf, Ihre Kunden zu verstehen. Es ist ein gemeinsames Projekt mit viel Arbeit, Recherchen, Analysen. Und wir können gemeinsam den Prozess des Online-Content-Marketings angehen.

Topics: SEO, Online Marketing

Author Marc Gasser

M.Sc. in Wirtschaftsinformatik, hat in Schweden und in Zürich studiert. Fokussiert sich seit mehr als 15 Jahren auf E-Business und E-Commerce Modelle im internationalen Handel. Er ist Gründer und Verwaltungsrat von mehreren Technologie-Unternehmen.

Kommentar hinterlassen