Content Hub

Was ist der Content Hub?

Content-Hub-7

Content Management System

Im Content Hub werden Ihre Inhalte zentral erfasst, kategorisiert und optimiert. Der Content Hub ist somit ein cleveres Content Management System, mit welchem sich Ihre Inhalte so aufbereiten lassen, dass Sie garantiert die richtigen Kontakte mit der passenden Botschaft erreichen.

Content Health Check

Der intuitive Block Editor hilft dabei Ihre Inhalte effizient aufzubereiten und die Inhalte bestmöglich zu präsentieren. Weiter wird geprüft, ob Ihre Texte auch inhaltlich fit sind für eine Veröffentlichung oder was noch angepasst werden muss, damit die Inhalte optimal für Suchmaschinen und ihre Leser aufbereitet sind.

Content-Hub-2
Content-Hub-4

Ergänzende Themenwelt

Die im Content Hub erfassten Inhalte stellen eine Erweiterung Ihrer Webseite dar und sollen diese keinesfalls ersetzen. Während sich Ihre bestehende Webseite so weiterhin auf Ihren Brand und Ihre Produkte fokussiert, ergänzt der Content Hub durch eine Art Magazin die bestehenden Inhalt und fängt Nutzer bereits zu einem früheren Zeitpunkt der Customer Journey ab. Technisch gesehen, liegt diese Themenwelt auf einer Subdomain, die über die Navigation Ihrer Website angebunden wird.

Was kann der Content Hub?

Content-Hub-9

Customer Journey Klassifizierung

Im Content Hub werden Inhalte für alle Phasen der Customer Journey erfasst. So werden dem Nutzer Artikel zu unterschiedlichen Bedürfnisse angeboten. Wie seine Customer Journey genau aussieht, entscheidet er dabei selber. Mit Texten, die genau auf die Probleme der jeweiligen Customer Journey Phase eingehen, gelingt so ein aktive und doch individuelle Führung durch die Kundenreise.

Themencluster

Im Content Hub können umfassende Themenwelten erschaffen werden, die sowohl den Nutzern als auch Google signalisieren in welchen Themen Ihre Expertise liegt und welche Perspektiven eines Themas Sie abdecken. Jede Themenwelt wird dabei rund um ein Produkt oder eine Kategorie herum erschaffen.

Customer-Profiles-3
Content-Hub-8-1

Pillar Pages

Technisch bedeutet dies, dass für jedes Produkt eine übergreifende Themenseite geschaffen wird (Pillar Page), die einen Einblick in verschiedene Aspekte der Themenwelt gibt. Die Themenseite verweist dabei auf verschiedene Subseiten, die jeweils einen Teilbereich des übergreifenden Themas abhandeln. So gelingt es, eine Themenwelt mit verschiedenen Perspektiven und Antworten auf Fragen entlang der Customer Journey zu schaffen.

Das macht den Content Hub aus

  1. Erschaffung von Themenschwerpunkten
  2. Automatisierte Überprüfung der Inhalte
  3. Kategorisierung der Inhalte entlang der Customer Journey
  4. Schaffung von digitalen Touchpoints

Aioma Goodie

Wir erstellen für Sie eine gewinnbringende Content Strategie und unterstützen Sie bei der initialen wie auch der fortlaufenden Erstellung von suchmaschinenoptimierten Fachtexten.

Der erste Schritt zum Content Hub

Content-Hub-10
Möchten Sie den Content Hub live erleben und genaueres dazu erfahren, was den Content Hub von einem klassischen CMS unterscheidet?
 
Dann buchen Sie jetzt eine online Produkt-Demo unseres Marketing Autopiloten und erleben Sie den Content Hub in Aktion.
 
Jetzt Demo vereinbaren