Übersicht

Datenschutzrichtlinie Aioma

Aioma hat sich dem Schutz, der Vertraulichkeit und der Privatsphäre der uns anvertrauten Informationen und Daten verschrieben und wir treffen entsprechende Massnahmen damit wir uns an die geltenden und anwendbaren Datenschutzbestimmungen zu halten. 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für sämtliche Daten, welche wir als Datenverantwortliche (Controller) erheben. Dies im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit oder der Webseite www.aioma.com. Diese Datenschutzrichtlinie ist nicht anwendbar auf die Daten welche wir im Auftrag unserer Kunden verarbeiten und in welcher unsere Kunden als Datenverantwortliche fungieren. 

Wir überprüfen und aktualisieren diese Datenschutzrichtlinie und unsere Massnahmen regelmässig, um sie an geänderte oder neue Anforderungen anzupassen. Die jeweils aktuellste Version publizieren wir auf unserer Website und wir empfehlen diese in periodischen Abständen zu lesen. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 17. Februar 2021 aktualisiert. 

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie, um sich über Ihre Rechte zu informieren, welche Daten wir sammeln, wie wir sie verwenden und schützen.

Warum wir personenbezogene Daten brauchen

Wir erheben personenbezogene Daten insbesondere für die Bereitstellung und Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen (inkl. unserer Webseite), zur Erfüllung abgeschlossener Verträge und Wahrnehmung unserer Pflichten. Wir sind bestrebt, bei der Erfassung von Daten transparent zu sein und lediglich relevante Information zu erheben und zu verarbeiten. 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir ohne Daten gewisse Dienstleistungen nicht erbringen können oder unsere Produkte und Dienstleistungen nicht mehr länger in Anspruch genommen werden können. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie unsere Webseite nicht nutzen.

Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet bestimmte personenbezogene Daten für den Nachvollzug unserer Geschäftstätigkeit zu erheben und für die dafür vorgesehene Frist aufzubewahren (Aufbewahrungspflicht).

Wie wir personenbezogene Daten erheben

Grundsätzlich erheben wir nur personenbezogene Daten für welche wir die Zustimmung erhalten haben und relevant sind. Wir können auch personenbezogene Daten erheben, wenn diese Daten für uns von legitimem Interesse sind, sofern dies verhältnismässig ist und die Grundrechte nicht übersteuert werden. 

Wir erheben und verwenden die von uns erhobenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie.

Direkt: Wir erhalten personenbezogene Daten direkt von Einzelpersonen die unsere Webseite nutzen, aktiv an Community Aktivitäten teilnehmen (z.B. in Blogs, Foren oder Events), sich für Publikationen, Abonnemente oder Newsletter registrieren, oder direkt mit uns in Kontakt treten (z.B. über Telefon, E-Mail, Kontaktformulare oder persönliche Treffen). 

Indirekt: Wir erhalten personenbezogene Daten auch indirekt über Dritte, Kundenaufträge, öffentliche Quellen oder durch Partnerfirmen. In dieser Situation fungieren wir mehrheitlich als Daten Verarbeiter (Processor). Bitte stellen sie daher auch über den jeweiligen Dienst der an uns Daten übermittelt sicher, welche Daten sie zur Verfügung stellen möchten. 

Wir können persönliche Daten in Profilen aggregieren (z.B. im CRM-System), um unsere Kunden, Partner, Interessenten, Abonnenten und Einzelpersonen besser zu verstehen und zu bedienen, eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen oder unsere legitimen Interessen zu verfolgen.

Welche personenbezogenen Daten wir erheben

Welche Daten wir im spezifischen Fall erheben und verarbeiten hängt stark von der jeweiligen Interaktion ab und welche Produkte und Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. Nachfolgend sind weitere Informationen zu personenbezogenen Daten, welche im Rahmen unserer Tätigkeiten erhoben werden können.

Persönliche Daten beziehen sich auf alle Informationen, die Sie persönlich identifizieren, einschliesslich Kontaktinformationen, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Firmenname und Adresse, Telefonnummer und andere Informationen über Sie oder Ihr Unternehmen. Ausserdem können auch technische Informationen wie Log-files, Transaktionen, IP-Adresse des Internetgeräts, Browserverhalten auf unseren Internetseiten oder Navigations-/Ortungsdaten persönliche Daten sein, wenn es anhand dieser möglich ist Sie direkt oder indirekt zu identifizieren. 

Wir vermeiden die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung sensibler persönlicher Daten soweit möglich und erheben diese nur für legitime Zwecke. Sensible persönliche Daten beziehen sich auf besonders schützenswerte Informationen. Darunter fallen beispielsweise Kredit- oder Debit-Kartennummern, von der Regierung ausgestellte Dokumente (z.B. Pass, Sozialversicherung), biometrische Informationen, persönliche Gesundheitsinformationen, persönliche Informationen von Kindern, oder Kombinationen von Informationen, die unter die Definition von "besonderen Datenkategorien" (gemäss EU-Datenschutzgrundverordnung, EU-DSGVO) oder anderen geltenden Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes fallen.

Nutzung von personenbezogenen Daten

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Verwendungszwecken, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um:

  • Unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und weiter zu entwickeln;
  • Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen oder zu zusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein; könnten und mit den genutzten Produkten und Dienstleistungen im Zusammenhang stehen;
  • Werbe- oder Informationsinhalte in Übereinstimmung mit Ihren Kommunikationseinstellungen zukommen zu lassen;
  • Statistische Informationen zur Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen inkl. der Webseite zu erheben und daraus ableitend das Erlebnis und die Personalisierung zu verbessern;
  • Sie bezüglich administrativer oder unterstützender Tätigkeiten (Support) zu bedienen;
  • Sicherheitsprobleme oder Missbrauch zu überwachen, verhindern oder zu untersuchen;
  • Rechtliche Anforderungen zu erfüllen.

Es kann vorkommen, dass wir Sie im Namen unserer externen Geschäftspartner oder Kunden kontaktieren. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten lediglich im Auftrag des Datenverantwortlichen Kunden oder Partners.

Wir nutzen derzeit keine automatisierte Verarbeitung, einschliesslich maschinellen Lernens, oder andere maschinelle Intelligenz, um Dienstleistungen anzubieten oder zu verweigern. Sollte sich dies ändern, werden wir in diesem Abschnitt der Datenschutzrichtlinie ergänzen und Sie pro-aktiv in Kenntnis setzen (für weitere Informationen siehe Abschnitt 22 der EU-DSGVO).

Weitergabe und Verkauf von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir verkaufen nie Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter.

Damit wir effiziente, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen erbringen können, nutzen wir Dritte, welche uns als Partner oder Subakkordanten unterstützen. Wir achten darauf, dass diese Subakkordanten bei der Datenverarbeitung an die gleichen Datenschutz- und Sicherheitsstandards gebunden sind wie wir. Beispiele von Dritten können Anbieter von Technologieplattformen, Softwarelieferanten, Zahlungsdienstleister, Agenturen für Kundenkampagnen, Regierungs- oder Aufsichtsbehörden sein.

Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Ausland

Grundsätzlich speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Servern in der Schweiz. Bei verschiedenen Produkten und Dienstleistungen arbeiten wir mit Partner oder Subakkordanten zusammen, welche persönliche Daten ausserhalb der Schweiz verarbeiten und speichern. Wir machen dies, wenn wir einen geschäftlichen Grund dazu haben, prüfen und ggf. verpflichten diese Firmen dazu persönliche Daten in Übereinstimmung mit den für uns geltenden und anwendbaren Datenschutzgesetzen zu verarbeiten und zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen stimmen Sie zu, dass einzelne personenbezogene Daten ausserhalb der Schweiz und der EU gespeichert werden können. In jedem Fall bleiben wir Datenverantwortliche (Controller) und treffen entsprechende Massnahmen zum Schutz personenbezogener Daten.

Ihre Datenschutzrechte

Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung haben Sie die nachfolgend aufgeführten Rechte. 

Zugang: Sie können uns bitten, zu überprüfen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, und wenn ja, genauere Angaben zu machen.
Berichtigung: Sie können uns bitten, unsere Aufzeichnungen zu korrigieren, wenn Sie glauben, dass sie unrichtige oder unvollständige Informationen über Sie enthalten.
Löschung: Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen, nachdem Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung zurückgezogen haben. In der Regel löschen wir Ihre nicht mehr benötigten Daten. Beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen nicht alle Ihre persönlichen Daten löschen können (z.B. historische Daten oder Daten für buchhalterische Zwecke).
Übertragbarkeit der Daten: Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, können Sie uns unter Umständen bitten, diese Daten in elektronischer Form zu übermitteln, sofern dies technisch möglich ist.
Verarbeitungsbeschränkungen: Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend einzuschränken, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und ihre Verwendung einschränken möchten, anstatt sie von uns löschen zu lassen.
Recht auf Widerspruch gegen Marketing einschliesslich Profiling: Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke, einschliesslich der Erstellung von Profilen, widersprechen. Möglicherweise müssen wir einige minimale Informationen aufbewahren, um Ihrer Aufforderung nachzukommen, das Marketing an Sie einzustellen.
Recht auf Widerruf der Zustimmung: Sie können Ihre zuvor erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widerrufen. Dies hat keinen Einfluss auf die Rechtmässigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung durchgeführt wurde. Es kann bedeuten, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, und wir werden Sie in diesem Fall darauf hinweisen.

Bevor wir auf eine Anfrage bezüglich Ihrer Datenrechte antworten, können wir Sie um einen Identitätsnachweis bitten, um Sie vollständig identifizieren zu können. Dies hilft sicherzustellen, dass persönliche Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht auf den Erhalt dieser Daten haben. Wir können Sie auch um ausreichende Informationen über Ihre Beziehung zu uns bitten, damit wir Ihre persönlichen Daten ausfindig machen können.

Wenn Ihre Anfrage unbegründet oder übertrieben ist, können wir Ihre Anfrage ablehnen oder eine Gebühr verlangen. Wir behalten uns vor aus rechtmässigen Gründen Ihrer Anfrage nicht nachzukommen.

Cookies und Tracking-Technologien

Wir, unsere Partner und Subakkordanten verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien (wie etwa Web-Beacons und JavaScript), um die Webseite zu verwalten und deren Funktionen sicherzustellen, die Nutzung zu analysieren, die Aktivitäten der Benutzer auf der Website nachzuverfolgen und zusammengefasste demografische Daten über unsere Benutzer zu erfassen. Die Erfassung dieser Informationen ermöglicht es uns, das Online-Erlebnis individuell anzupassen, die Leistung, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Effektivität unserer Webpräsenz zu verbessern und die Effektivität unserer Marketing-, Produkt- oder Servicepromotion-Aktivitäten zu messen. 

Die Anbieter dieser Cookies- und Tracking-Technologien sowie referenzierte Seiten können unter Umständen zusätzliche technische Daten erheben und verarbeiten. Adobe Flash Player (und vergleichbare Anwendungen) nutzen spezielle Technologien zur Speicherung von Einstellungen, Präferenzen und Nutzungsdaten. Diese Technologien erstellen lokal gespeicherte Objekte, die häufig als «Flash-Cookies» bezeichnet werden. Wir verwenden keine Flash-Cookies, unsere Technologie-Partner oder referenzierte Seiten, können jedoch auf Webseiten im Zusammenhang mit unseren Produkten oder Dienstleistungen Flash-Cookies von Adobe einsetzen. Wir sind in diesen Fällen nicht für diese zusätzliche Datenerhebung verantwortlich, noch kontrollieren wir in diesem Fall die Technologie-Firmen oder Anbieter.

Näheres zu unserer Verwendung von Cookies und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten können, finden Sie in unserer Cookie Richtlinie.

Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten

Zur Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten setzen wir auf verschiedene Sicherheitstechnologien und -verfahren. Diese Verfahren haben zum Ziel personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Nutzung, Beschädigung oder Weitergabe zu schützen. Wir schützen die personenbezogenen Daten durch Verwendung von Massnahmen wie Verschlüsselung, Verwendung von Sicherheitszertifikaten oder starker mehrstufiger Autorisierungsverfahren. Alle personenbezogenen Daten werden durch ergänzende, angemessene physische, technische und organisatorische Massnahmen geschützt. 

Für externe Webseiten, Inhalte von Dritten oder Links zu diesen Informationen auf unserer Webseite, Produkte oder Dienstleistungen können wir keine Verantwortung übernehmen.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Wir können auch nicht-sensible persönliche Daten über diesen Zeitraum hinaus speichern, um mit Ihnen in Verbindung zu bleiben und um Produkte, Dienstleistungen oder andere vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen. Wir löschen grundsätzlich personenbezogene Daten, wenn wir sie nicht mehr benötigen und bei denen eine allfällige gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Kontakt Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzpraktiken haben, setzen Sie sich direkt über die nachfolgenden Kontaktinformationen mit uns in Verbindung.

Rechtliche Hinweise

Ihr Ansprechpartner für Fragen und Bedenken zum Datenschutz

Aioma AG
Marc Gasser
Hardturmstrasse 105
CH-8005 Zurich

Privacy@aioma.com

Die Aioma AG ist eine Schweizer Aktiengesellschaft und unterliegt Schweizer Recht. 

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich unserer Datenschutzpraxis haben, können Sie sich auch an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Schweiz: Eidgenössischer Datenschutz und Öffentlichkeitsbeauftragter