mountains_header_skitour

Marktplätze & EDI Schnittstellen

Unternehmen werden heutzutage immer wieder ermutigt, in den elektronischen Handel zu investieren, um die Kosten der Kundeninteraktion zu senken. Neben einem klassischen Shop Frontend bieten sich hier auch die Optionen EDI und Marktplätze an.

Der Elektronische Datenaustausch (EDI)

Traditionell betrachten B2B-Unternehmen EDI (Electronic Data Interchange) zunächst als ein hervorragendes Kommunikationsmittel zwischen Unternehmen. EDI ist gut für die Abwicklung von Einkaufstransaktionen auf der Käuferseite und Verkaufstransaktionen auf der Verkäuferseite. EDI wird hauptsächlich verwendet, um grosse wiederkehrende Bestellungen von der Kunden- zur Lieferantenseite zu platzieren. EDI automatisiert diese Aufgaben, indem menschliche Eingriffe entfallen und somit die Bestellgenauigkeit erhöht und die Transaktionskosten gesenkt werden.

Vorteile von EDI

Die Implementierung von EDI in ein Unternehmen bietet folgende Vorteile.

  • Automatisierung von Verkaufsvorgängen EDI automatisiert den Bestellprozess zur Erfassung von Kundenaufträgen (eingehende Bestellungen). Dies automatisiert in der Regel auch den Versand von Advanced Shipment Notifications (ASNs) sowie Kundenrechnungen. Dies reduziert den manuellen Aufwand für die Auftragserfassung und eliminiert die Kosten für den Versand von Papierrechnungen.
  • Automatisierung von Einkaufstransaktionen EDI automatisiert auch den Prozess des Versands von Bestellungen an Lieferanten (ausgehende Bestellungen). Dadurch kann auch der Prozess für den Empfang von Lieferavisen (Advanced Ship Notifications, ASNs) sowie Lieferantenrechnungen automatisiert werden. Dies kann den manuellen Aufwand für den Versand von Bestellungen (Papier oder E-Mail) sowie die Verarbeitung von Lieferantenrechnungen im Rahmen des dreiseitigen Abgleichs reduzieren.
  • Einfachere Geschäftsabwicklung Die Implementierung von EDI sowohl für Verkaufs- als auch für Einkaufstransaktionen kann Unternehmen helfen, leichter mit ihnen Geschäfte zu tätigen, was die Beziehung zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden erleichtert. Dies kann zu einer höheren Kundenzufriedenheit und längerfristigen Beziehungen führen.

EDI bietet aber auch technische Herausforderungen, speziell bei ausländischem Handel (Sprachen, Steuern, Standards). Brauchen Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob EDI die richtige Wahl für Ihr Unternehmen ist? Kontaktieren Sie unser talentiertes E-Commerce-Team.

Marktplätze für B2C und B2B E-Commerce

In jüngster Zeit ist der Verkauf auch über Marktplätze speziell auch im B2B zu einer weiteren Option für Unternehmen geworden, um die Kosten der Kundeninteraktion zu senken. Online-Marktplätze wie Tmall, JD, Amazon, Rakuten, Ebay, Google Shopping oder Galaxus können Ihnen helfen, Ihre Präsenz über Ihren Online-Shop hinaus auszubauen.

Vorteile von Marktplätzen

Maximierung der Chancen dieser Marktplätze durch die Nutzung bewährter E-Commerce-Strategien und der automatischen Integration der Produktdaten:

  • Geringerer Aufwand, planbare Kosten und geringeres Risiko bei einer Markteinführung: Der Einstieg in den internationalen E-Commerce via Marktplatz kann sich wegen der geringeren initialen Kosten lohnen. 
  • Bekanntheit und Reichweite der Marktplätze und neue Märkte können getestet werden. In China, wo Tmall und JD die Marktführer sind, findet Onlinehandel in erster Linie auf Marktplätzen statt. Als Onlinehändler profitieren Sie von der Bekanntheit und Reichweite der Marktplätze.
  • Schnelle Testergebnisse mit unterschiedlichen Preisstrategien. So können Marktplätze als Testshops fungieren und so wichtige Erkenntnisse für den Produktlaunch im eigenen Shop sein.
  • Niedrige technische Einstiegshürden.
  • Marktplätze können für den Verkauf von Rückläufern, B-Ware, etc. verwendet werden und so beim eigentliche Online-Shop eine gewisse Exklusivität beibehalten werden kann.
  • Insbesondere Händler mit Eigenmarken können von der enormen Reichweite und der fehlenden Konkurrenz profitieren.

Aber es gibt auch Herausforderungen zu beachten. Wie gehen Sie mit den Punkten um, dass die Kundendaten dem Marktplatz gehören oder weniger Kontrolle über das eigene Markenerlebnis vorhanden ist? Oder dass, die Anpassung von Schnittstellen und Aufbereitung von Produktdaten  nach Marktplatzvorgaben geschieht? Vergleichbare Produkte unterliegen grossem Wettbewerb und Preisdruck. Welcher Kanal bietet die grössten Chancen im Zielmarkt? Setzt man von Beginn an auf die internationale Version des eigenen Onlineshops oder testet man Marktplätze wie Amazon oder Tmall? Wir helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Angebote für EDI, Marktplätze

Neben einem klassischen Shop bieten sich weitere Möglichkeiten um Ihre Produkte und Services an die Kunden zu bringen. Wir helfen Ihnen, die Möglichkeiten zu evaluieren und anschliessend umzusetzen.

EDI Audit

  • Evaluation technische Herausforderungen

  • Handel mit Ausland (Sprachen, Steuern, Standards)

  • Handlungsempfehlung und Kostenschätzung EDI

 

Angebot anfragen

Marktplatz Audit

  • Kundendaten auf dem Marktplatz 
  • Kontrolle über das eigene Markenerlebnis
  • Anpassung von Schnittstellen
  • Aufbereitung von Produktdaten
  • Chancenevaluation im Zielmarkt
  • Evaluation von Marktplätzen
Angebot anfragen

Individuelle Technische Analyse

  • Technische Analyse von Optionen für die Kostensenkung der Kundeninteraktion

  • Evaluation klassisches Shop Frontend, EDI, Marktplätze oder andere Client-facing Anwendungen

  • Alternative Benutzerschnittstellen wie Stimmliche Benutzerschnittstelle (Voice User Interfaces)
Angebot anfragen