B2B E-Shop

Ein E-Shop ist die Digitalisierung des Verkaufsprozesses. Der B2B-Onlineshop zieht eine Menge weiterer Massnahmen nach sich. Es wird z.B. ein CRM benötigt, um den Onlineverkauf mit dem klassischen Vertrieb zu homogenisieren.

Um den Shop und das CRM funktionstüchtig zu machen, benötigt es digitalisierte Produktdaten, integrierte ERP-Systeme sowie abteilungsübergreifende Prozesse mit einheitlicher Infrastruktur. Nicht selten wird somit die Umsetzung von Verkäufen über E-Commerce mit der digitalen Transformation einer ganzen Unternehmung gleichgestellt. (Heinemann, 2018, S. 153).

Ein B2B-Shop bringt höhere Anforderungen mit sich, da viele Personen in das komplexe Bestellwesen involviert sein können. Oft sind klassische Händler mit z.B. einem Offline- Katalogverkauf vor grosse Herausforderungen gestellt, da ein Shopsystem hinsichtlich der erwähnten Anbindung und Schnittstellenthematik hohe Kosten verursacht. Ist die Firma nicht im neuen Zeitalter der Digitalisierung angekommen und hat sie keine sauber eingepflegten oder nur fehlerhafte Produktdatensätze im System, sind hohe Investitionen notwendig. Viele Händler sind sich der positiven Entwicklung und der Bedeutung von B2B-E-Shops bewusst und sehen vor allem die steigenden Umsätze und somit Chancen für ihr eigenes Unternehmen (Gamma, 2018, S. 41).