E-Mail Nurturing

E-Mails sind ein wesentlicher Bestandteil im Marketing. Wie dies automatisch und zu Ihren Gunsten umgesetzt werden kann erfahren Sie hier.

Nurturing Tab

Auf dem "Nurturing" tab werden die E-Mails aufgesetzt um ihre Kontakte zu bespielen. Wenn man diesen auswählt kann man die alten Mailings im Bereich "past" oben rechts, die aktuell zu versendenden Mailings im Bereich "activ" und die entworfenen Mailings im Bereich "draft" einsehen.

Um ein neues Mailing, z. B. einen Newsletter, zu erstellen, wählen Sie oben rechts auf der Seite "add mailing". Wählen Sie dann den Hauptartikel des Mailings aus dem Dropdown-Menü. Wählen Sie ausserdem die Sprache des Mailings aus dem Dropdown-Menü "language". Klicken Sie auf "create mailing".

Fügen Sie im neuen Fenster den Text ein, der in das Mailing aufgenommen werden soll. Im Text können Personalisierungsmerkmale wie @firstName oder @lastName hinzugefügt werden. Im "Call to action button text" kann ein einprägsamer Ausdruck, wie z.B. "mehr erfahren" hinzugefügt werden, den der Leser drücken kann, um auf den Artikel zuzugreifen. Wählen Sie einen Betreff für das Mailing.

 

Test-Mail: Senden Sie eine Test-Mail an sich selbst, um eine Vorschau auf das Endergebnis zu erhalten.
Scheduling: Schalten Sie die Option "set as draft" aus und wählen Sie Datum und Uhrzeit, zu der das Mailing veröffentlicht werden soll. Wählen Sie "save".

Zurück in der "Calendar"-Ansicht des "Distribution" tabs können Sie die Vorschau des geplanten Newsletters oder Mailings sehen.

Löschen: Sie können ein nicht versendetes Mailing löschen, indem Sie es aufrufen und auf das Mülleimer-Symbol oben rechts auf der Seite drücken.

Genau wie das Social Sequencing sollte auch die E-Mail Verwaltung eingeplant werden. 

Folgende Einstellung können von Ihnen festgelegt werden:

  • Datum des Versands
  • Frequenz des Versands
  • Featured Artikel
  • Adressenten
  • E-Mail Text

Des Weiteren, werden bei jedem E-Mail weitere Artikel zum lesen vorgeschlagen. Diese Artikel Vorschläge befinden sich am ende des Newsletters und werden von der Aioma Software automatisch generiert.

Diese Automation kommt aber zu Ihren Gunsten. Die Software ist so eingestellt, dass Sie jedem Leser den Artikel vorschlägt, den ihn in der Customer Journey weiter treiben und somit ihn zu einem Kunden konvertieren.

Somit entsteht die Gefahr nicht dass sich ein Kunde durch den Inhalt gelangweilt oder nicht angesprochen fühlt und sich deshalb vom Newsletter abmeldet.