mountains_header_skitour

Bauwerk Parkett AG: E-Commerce & Customer Lifecycle Management

Herausforderung

Die Bauwerk Parkett AG mit Sitz in St. Margrethen gehört zur Bauwerk Boen Group mit Produktionsstandorten in der Schweiz und in Litauen. Mit rund CHF 270 Mio. Umsatz und rund 1‘900 Mitarbeitenden gehört die Gruppe zu den führenden Unternehmen der europäischen Parkettbranche. In ihren Parkettwelten werden Kunden beraten und so jährlich 6'000 analoge Leads für rund 3'000 Verlegepartner generiert.

  • Das klassische B2B2C Dilemma Der Kaufentscheid wird beim Intermediär (Parkettleger) gefällt, kaum Einfluss durch den Hersteller.
  • Preise konnten auf der Website nicht angezeigt werden, weil die Preisstrukturen von Region zu Region und von Händler zu Händler unterschiedlich sind.
  • Sobald der Kunde die Website oder den Showroom verlässt,  geht der Kontakt verloren und man weiss nicht ob es beim Verleger zum Kaufabschluss kommt.

Die Chancen der digitalen Transformation werden noch nicht voll ausgeschöpft. Auch wenn es noch keinen digitalen Disruptor am Markt gibt, will man versuchen, die Herausforderungen in zukunftsfähige Chancen zu verwandeln, um so im Markt der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Nicht nur bei den Produktinnovationen, sondern auch bei den Möglichkeiten, die digitale Tools bieten.

 

Lösung

Die Gesamtlösung revolutioniert den Vertriebsweg und hat ein digitales Ökosystem geschaffen, das Kunden digital begleitet, von der Inspiration bis zum Kaufprozess. Bauwerk mit dieser Lösung für den Master of Best of Swiss Web 2019 nominiert

Werbefilm von Jung von Matt/Limmat

  • Kunden-Bedürfnis Der Kunde bekommt ein Preisgefühl für sein Projekt.
  • Mein Bauwerk Projekt (Merkzettel) mit Richtpreiskalkulator. Der individuelle Richtpreis von einem fertig verlegten Parkettboden, der sich aus Beratung, Location, Material- und Verlege- und Transportkosten zusammensetzt, wird angezeigt.
  • Hersteller-Bedürfnis Bauwerk begleitet Besucher bis zum Kauf.
  • Online Lead Management-System, das Bauwerk und Verleger verbindet Sind Showrooms vorhanden kann Bauwerk passenden Verleger die Kundendaten zur Verfügung stellen.

In Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Limmat und Astina entstanden Responsive Website, Parkettfinder, Richtpreiskalkulator, Termin-Vereinbarung, Intelligentes Lead-Management-System, Login-Bereich für Verleger und Architekten, 2500 Verleger-Microsites alles basierend auf einer zukunftsfähigen Microservices-Architektur und Middleware, welche die umliegenden Systeme integriert.

Kein Premiumhersteller weltweit zeigt die Preise eines verlegten Parkettbodens auf seiner Webseite. Keiner bietet die Möglichkeit für die selbständigen Verleger automatisiert Kontakte weiterzuleiten, die durch die digitalen Kanäle entstehen. Und keiner stellt ein Lead Management kostenfrei bereit.

Resultat

Bauwerk hat die komplette Übersicht über alle Touchpoint-Interaktionen. Die perfekte Entscheidungsgrundlage für Optimierungen auf hohem Niveau.

 

b2b2c-journey

Die Bindung zum Endkunden über den gesamten Customer Journey hinweg wurde gestärkt. Indem die Customer Data Platform (CDP) von Aioma die am Touchpoint hinterlegten personenbezogenen Daten  zentralisiert, kann Bauwerk Parkett AG die Kunden analysieren und mit diesem Wissen die Kundenansprache verbessern.

Denn die über die unterschiedlichen Touchpoints generierten Daten blieben oft ungenutzt oder sie werden nicht mit den Objekten aus dem ERP, PIM und den Informationen zu den Architekten / Investoren aus dem CRM verknüpft.